fbpx

Das Mamamindful Journal

Das Mamamindful Journal unterstützt dich im ersten Jahr des Mutterseins, damit du deine Elternzeit gnießen kannst, ohne überfordert mit dem Baby zu sein.

Das Mamamindful Journal: Dein Begleiter für das erste Jahr als Mama

Bist du gerade frisch Mama geworden? Oder erwartest du bald dein erstes Baby? Dann stehst du kurz vor einer großen Veränderung in deinem Leben. Diese bringt eine Menge Herausforderungen mit sich. Wie alle Mamas brauchst du dabei Unterstützung. Das kann dein Partner sein, deine Familie oder deine Freunde. Und manchmal tut auch Unterstützung von außerhalb gut. Jemand der neutral auf deine Situation schaut und dich nicht kennt.

Das erste Jahr als Mama - Neuen Herausforderungen gegenüber stehen

Das erste Jahr als Mama ist spannend und herausfordernd zugleich. In keinem Lebensjahr gibt es so viele neue Erfahrungen für dich, wie im ersten Jahr Muttersein. Mutter sein ist wundervoll, aber auch anstrengend. Da geht es nicht nur dir so. So geht es den meisten Mamas in Elternzeit. Alles hat sich verändert. Du warst arbeiten, hattest einen geregelten Tagesablauf und bist deinen Hobbys nachgegangen. Plötzlich befindest du dich in Mutterzeit und alles ist anders als vorher. Bestimmt kennst du diesen inneren Konflikt, dass sich ein kleiner Teil von dir, die alte Zeit zurück wünscht, weil du manchmal einfach überfordert mit dem Baby bist. Dein Baby weint, möchte auf dem Arm umher getragen werden und ist unzufrieden, weil ein Entwicklungsschub ansteht. Mir hat vorher keiner gesagt, dass Muttersein manchmal so schwer sein kann. Ich war im ersten Jahr mit meiner Tochter so oft
übermüdet und hatte das Gefühl, nur noch für das Baby da sein zu müssen. Vielleicht vermisst du deine Arbeit und fühlst dich schlecht dabei. Oft kommt es am Anfang der Elternzeit zu vermehrten Paarkonflikten. All das ist normal. Mama sein ist der wichtigste Job der Welt. Du darfst überfordert mit dem Baby sein. Du darfst aber auch lernen, mit dem Druck vom Mama sein umgehenzugehen.

Ich habe nach einem Ratgeber gesucht, der mir hilft, das Mutter sein zu genießen. Ich wollte an
Herausforderungen des neuen Alltags wachsen und nicht mehr daran verzweifeln. Was mich an den meisten Ratgebern aber gestört hat, ist dass sie sich größtenteils nur um das Baby drehen. Die Entwicklung des Babys, die Phasen des Babys, das Stillen, das Schlafen, die Gesundheit und vieles mehr. Aber nirgendwo liest man über die Herausforderungen und die inneren Konflikte, die das Mama sein für die Mutter mit sich ziehen. Dabei ist das doch eine riesen Veränderung in unserem Leben. Wir müssen uns zu 100 % auf etwas Neues einlassen. Eine Situation, die uns noch unbekannt ist. Herausforderungen, die uns noch nie begegnet sind. Das Baby kann uns nicht mal sagen, wenn wir etwas falsch machen. Ich wollte aber einen Ratgeber für mich. Für meine neue Situation. Ich wollte lernen, mit negativen Gefühlen und den meinen Selbstzweifeln besser umzugehen.

Das Mamamindful Coaching

Ein gutes Coaching zu finden, welches einem die Zweifel und Ängste nimmt ist gar nicht so einfach. Ich habe in meinem ersten Jahr der Mutterzeit lange gesucht, bis ich etwas gefunden habe, welches mich da abgeholt hat, wo ich mich zu dem Zeitpunkt befand: müde, verzweifelt, überfordert. Fündig geworden bin ich auf ”mamamindful” Das dort angebotene Coaching wurde für Mamas wie dich und mich entwickelt. Mamas, die sich eigentlich gerne in Elternzeit befinden, aber auch manchmal überfordert mit ihrem Baby und dem Muttersein sind und damit, immer funktionieren zu müssen. Du brauchst mit dem Problem nicht allein zu bleiben. Es geht vielen Mamas so wie dir.

Das Mamamindful Coaching begleitet dich ein ganzes Jahr. Die ersten 52 Wochen mit deinem Baby bist du nicht mehr allein. Es ist zwar sehr zeitintensiv und ich war zunächst etwas skeptisch. Im Nachhinein war es aber jeden Cent und jede Sekunde wert. Eine gute Investition für ein entspanntest erstes Jahr in Mutterzeit. Das Coaching hilft dir dabei, Selbstzweifel zu reduzieren und anstrengende Phasen leichter zu ertragen. Es zeigt dir mit praktischen Übungen, wie du die Herausforderungen meistern kannst, ohne deine ganze Kraft dafür aufzubrauchen. Der Aufbau des Mamamindful Coachings ist sehr durchdacht und strukturiert. Du lernst Selbstzweifel zu reduzieren und mit negativen Gefühlen besser umzugehen. Denn eine gute Mama sorgt auch für sich selbst. Deinem Kind kann es immer nur so gut gehen, wie dir. Praktische Tipps helfen dir beim Entspannen, zur Ruhe kommen und auftanken. So kannst du frisch gestärkt in die nächste Herausforderung springen. Für dein Geld erhältst du sehr umfangreiches Material. Neben einem E-Book mit Blogbeiträgen erhältst du Arbeitsblätter, Texte mit psychologischen Strategien und einen Zugang zu einer geschlossenen Facebook Gruppe.

Entwickelt wurde das Mamamindful Journal von einer Psychologin und Psychotherapeutin. Sie ist selber Mama von einer Tochter. Sie entwickelte das Coaching aufgrund dessen, dass sie selbst ein schwieriges erstes Jahr mit ihrer Tochter verbracht hatte. Ihr Ziel ist es, dass Mütter wie du und ich mit Energie durch das erste Jahr mit Baby gehen. Mit Selbstfürsorge und gelassen. Ohne Stress und Angst. Sie verspricht, dass dich das Coaching gelassener und zufriedener machen wird. Meine Erfahrungen mit dem Mamamindful Journal bestätigen ihre Versprechen. Ich bin eine entspannte und glückliche Mama.

Wenn du im ersten Jahr erlernst, wie du besser auf dich selber achtest und was dir guttut, wird sich das auf die nächsten Jahre mit deinem Kind auswirken. Eine glückliche Mama strahlt auch viel besser Glück auf das Baby und den Partner aus. Deswegen kann ich dir das Mamamindful Coaching wirklich empfehlen. Meine Erfahrungen damit sind sehr positiv. Ich habe gelernt, dass das Baby nicht immer im Mittelpunkt stehen muss. Eine Mama ist ein Mensch mit eigenen Gefühlen und Bedürfnissen und keine Maschine. Um eine gute Mutter zu sein brauche ich Selbstbewusstsein, damit sich mein Kind bei mir geborgen und sicher fühlen kann. Dank ”mamamindful”  konnte ich es entwickeln und so meine Zeit als Mutter genießen.

Bestell unter folgendem Link das mentale Rüstzeug, damit du das erste Jahr mit deinem Baby maximal genießen kannst.

Das Mamamindful Journal

Bestell unter folgendem Link das mentale Rüstzeug, damit du das erste Jahr mit deinem Baby maximal genießen kannst.

Das Mamamindful Journal unterstützt dich im ersten Jahr des Mutterseins, damit du deine Elternzeit gnießen kannst, ohne überfordert mit dem Baby zu sein.